Archiv der Kategorie: Aktuelles

Dlubal-Software für Statik und Dynamik

RFEM-Lizenz

Studierende der Fakultät für Bauingenieurwesen haben die Möglichkeit eine zeitlimitierte RFEM-Lizenz zu erwerben und halbjährlich kostenlos zu verlängern. Ab dem WS 2014/15 wird diese Software in der Vorlesung „Tragwerke – Baukonstruktionen“ vorgestellt und in den weiteren konstruktiven Lehrveranstaltungen verwendet (VU Holzbau und UE Stahlbau).

Die Bestellung der Studentenlizenz kann über folgenden Link erfolgen:  http://dlubal.de/studenten.aspx

Bei Fragen steht dir auch das Dekanat zur Verfügung:
Dekanats Informationsseite

Unser Kopierer

Im Biz-Lernraum steht euch ein Multifunktionsdrucksystem (Kopierer) zur Verfügung.

  • Kopieren (bunt oder schwarz/weiß)
  • Scannen
  • Drucken von USB A4 oder A3 (bunt oder schwarz/weiß)

Die Kopierkarten dazu sind im Grafischen Zentrum (Freihaus, roter Bereich, EG) erhältlich.

Preise:

ChipCard- Einmalkosten: € 2,00

Guthaben aufladbar ab: € 5,00
Kopie/Druck SW A4:€ 0,06
Kopie/Druck SW A3: € 0,12
Kopie/Druck Farbe A4: € 0,30
Kopie/Druck Farbe A3: € 0,60

Nähere Infos unter: http://www.grafischeszentrum.com

Abmeldung von Prüfungen

Der Senat der Technischen Universität Wien hat in seiner Sitzung am 27. Jänner 2014 auf Antrag des Rektorats mit Stimmenmehrheit die Änderung des Satzungsteiles „Studienrechtliche Bestimmungen“ beschlossen. Die Verlautbarung erfolgte im Mitteilungsblatt 3/2014. Du findest die aktuelle Fassung auf der Webseite der Universitätskanzlei.

Die wichtigste Regelung dieser Novelle ist der neu eingefügte Paragraf über die Abmeldung von Prüfungen:

§ 18a. (1) Die Studierenden sind berechtigt, sich bis spätestens zwei Arbeitstage vor dem Prüfungstag mündlich, schriftlich oder elektronisch bei der Prüferin/beim Prüfer oder bei der Studiendekanin/beim Studiendekan von der Prüfung abzumelden.
(2) Erscheinen Studierende nicht zu einer Prüfung, ohne sich gemäß Abs. 1 abgemeldet zu haben, so ist die Studiendekanin/der Studiendekan auf Vorschlag der Prüferin/des Prüfers berechtigt, diese Studierenden für einen Zeitraum von acht Wochen von der Anmeldung zu dieser Prüfung auszuschließen. Diese ordnungsrechtliche Frist beginnt mit dem Prüfungstag, an dem die/der Studierende trotz aufrechter Anmeldung ohne vorherige Abmeldung nicht erschienen ist. Die betroffenen Studierenden sind von der Sperre auf geeignete Weise zu informieren.
(3) Kann die/der Studierende nachweisen, dass sie/er durch einen triftigen Grund (zB. Unfall) oder einen anderen besonders berücksichtigungswürdigen Grund an einer rechtzeitigen Abmeldung gemäß Abs. 1 gehindert gewesen ist, ist die Sperre aufzuheben.

Lernen im Seminarraum

Deine Fachschaft .biz hat sich mit dem Platzmangel im Lernraum auseinandergesetzt  und folgendes ist dabei entstanden: Wir haben es ermöglicht, dass ab sofort im Baustatik-Seminarraum 202 (zwischen den Stiegen 2 und 7 im 2.Stock) tagsüber gelernt werden kann. Das gibt euch nicht nur einen wesentlichen größeren Raum um eurem Studium nachzugehen, sondern führt aufgrund der besseren Verteilung aller Lernenden auch zu einem besseren Arbeitsklima. Die Belegung vom Seminarraum kannst du im TISS einsehen.

SEHR WICHTIG für dich ist: Wenn alles einwandfrei funktioniert und der Lernraum effizient und in Abstimmung mit dem Institut genutzt wird, wird dieses Projekt vielleicht auch mit anderen Instituten möglich sein.

Um das zu erreichen sind folgende Spielregeln unbedingt zu beachten:

  • Der Seminarraum ist sauber zu halten, da er auch als Besprechungsraum dient
  • Tisch- und Sitzordnung sollen beim Verlassen wieder hergestellt werden
  • Den Raum 15 Minuten vor der nächsten eingetragenen LVA/Besprechung verlassen
  • Wenn es vom Institut erbeten wird, solltest du den Seminarraum auch kurzfristig verlassen
  • Die Tafeln sind vor dem Verlassen wieder zu löschen
  • Ebenso sind die Fenster zu schließen
  • Die Beamerfernbedingung und -Kabel können im Sekretariat ausgeborgt werden.

Bitte haltet euch an diese Regeln, damit dieser Seminarraum auch weiterhin als Lernraum genutzt werden kann.